Login

Neues Phako Power-Wetlab im Doppelpack am 5. - 6. November 2021 in Berlin

Vom 5. - 6. November 2021 bietet der Verein Die Augenchirurginnen e.V. ein weiteres Phako Power-Wetlab im Doppelpack an. Doppelpack bedeutet, dass zwei Kurse unterschiedlichen Kenntnisstandes (Anfänger und  Fortgeschrittene) parallel durchgeführt werden. Die Kurse werden durch Frau Prof. Anja Liekfeld und Frau Dipl.-Med. Marina Müller referiert.

Absolviert der erste Kurs einen Theorieteil, übt der zweite Kurs zur gleichen Zeit im Wetlab und umgekehrt. Es gibt Austauschmöglichkeiten in den Pausen und am Abend, so dass auch das Netzwerken und der Erfahrungsaustausch zwischen den Teilnehmerinnen einen hohen Stellenwert einnimmt. Dieses Format wurde 2016 mit Unterstützung der Bausch & Lomb GmbH gestartet und stellt seitdem ein Erfolgskonzept des Netzwerks dar. Seit letztem Jahr werden die Kurse auch mit weiteren Industriepartnern realisiert, so 2020 mit Hoya, für dieses Jahr ist ein zusätzlicher Kurs mit KOWA geplant.


Termin:

5. - 6. November 2021 in Kooperation mit der Bausch & Lomb GmbH

Veranstaltungsort: Bausch & Lomb GmbH, Brunsbütteler Damm 165-173, 13581 Berlin


Was können die Teilnehmerinnen erwarten?

Es ist ein Hauptanliegen der Kursleiterinnen, sowohl die einzelnen Agenda-Punkte möglichst
umfassend zu beleuchten als auch auf individuelle Bedürfnisse und Fragen der Gruppe
einzugehen. Es werden Tipps und Anregungen in Theorie und Praxis weitergegeben und dabei
eine entspannte, durch lebhaften Austausch geprägte Atmosphäre geschaffen. Dies ist – trotz
zwanzig Teilnehmerinnen und erhöhter Belastung durch parallel laufende Kurse – in den letzten
Jahren hervorragend gelungen.


Rückmeldungen bisheriger Teilnehmerinnen:

Auf die Frage „Was hat Ihnen besonders gut gefallen?“ wurde geantwortet: “Die angenehm
lockere und offene Atmosphäre, die praktischen Tipps, der gute Austausch untereinander und mit
den Dozentinnen.“ „Der parallele Ablauf von Kurs 1 und Kurs 2 bietet besseres Networking“. „Die
Ausstattung des Wetlabs, das gemeinsame Abendessen.“


Zeitrahmen:
Freitag, 09.00-17.00 Uhr, abends gemeinsames Abendessen mit den Kursleiterinnen, den Industriepartnern und der Organisations-Assitenz
Samstag, 09.00-14.00 Uhr


Kursleitung:

Die Kursleitung setzt sich zusammen aus zwei erfahrenen Augenchirurginnen mit unterschiedlichem Background (Klinik/OP-Zentrum).
Inhalt:
Kurs 1: Basis-Kurs
Kurs 2: Sondersituationen und Komplikations-Management


Teilnahmevoraussetzungen:
Mitgliedschaft im Verein Die Augenchirurginnen e.V.
Kurs 1: Erste Teilschritte der Katarakt-Operation wurden bereits selbständig durchgeführt
Kurs 2: Mindestens 20 Katarakt-Operationen wurden bereits selbständig durchgeführt.


Teilnahmebeitrag:
Der Teilnahmebeitrag für Kurs 1 beträgt 190,00 EUR zzgl. indivdueller Reise- /Übernachtungskosten.
Der Teilnahmebeitrag für Kurs 2 beträgt 200,00 EUR zzgl. individueller Reise-/Übernachtungskosten.


Alle Details zu den aktuellen Kursen sowie Berichte über bereits gelaufenen Kurse unter
www.augenchirurginnen.de.



Bei Interesse an einer Teilnahme (die Anzahl der Kursplätze ist begrenzt!), können Sie sich hier verbindlich anmelden:

Zur Anmeldung




Pressekontakt:

 

Die Augenchirurginnen e.V.

Vorstand: Prof. Dr. A. Liekfeld (Vorsitz), Prof. Dr. S. Aisenbrey, Dr. A. Brusis,

PD Dr. K. Gekeler, Dipl.Med. M. Müller, Prof. Dr. M. Müller, Dr. St. Schmickler 

c/o Liekfeld, Adolf-Martens-Str. 16, 12205 Berlin

Website: www.augenchirurginnen.de

E-Mail:  orga@augenchirurginnen.de