Login

Pressemitteilung Phako Power-Wetlab im Doppelpack des Vereins „Die Augenchirurginnen e.V.“ 15. – 16. Oktober 2021

Vom 15. – 16. Oktober fand bereits das zweite Wetlab des Vereins „Die Augenchirurginnen e.V.“ unter den aktuell geltenden Hygieneregeln in diesem Jahr statt.

Der Kurs wurde unter dem Konzept von zwei parallel stattfindenden Kursen durchgeführt, an welchen auch dieses Jahr wieder je 8 (angehende) Augenärztinnen teilgenommen haben. In einem steten Wechsel zwischen Praxis und Theorie konnten die Teilnehmerinnen in den zwei Tagen viel neues Wissen und Praxiserfahrung mitnehmen. Zudem konnten die Teilnehmerinnen von einer besonders intensiven Betreuung durch gleich 4 Referentinnen (Frau Dr. Friederike Schmidt (Königstein), Frau PD Dr. Claudia Jandeck (Frankfurt M.), Frau Dr. Ute Eckardt (Bad Homburg) und Frau Prof. Anja Liekfeld (Potsdam)) profitieren.

Durchgeführt wurde der Kurs in den Räumlichkeiten des Sponsors Hoya Surgical Optics in Frankfurt am Main, welcher die Kurse mit einer hervorragenden Ausstattung großzügig unterstützte.

Durch das Zusammenspiel an persönlichem Austausch, intensiver Betreuung und einem großen Praxisteil erfreuen sich die Wetlabs der Augenchirurginnen von Jahr zu Jahr großer Beliebtheit. Die Weitergabe von praktischem Wissen soll dabei die Chancengleichheit in der Augenheilkunde fördern, was dem Leitbild des Vereins entspricht.

Der Basis-Kurs (Kurs 1) richtete sich an Mitglieder des Vereins, die bereits über erste operative Erfahrungen verfügen und durch das Wetlab die Gelegenheit haben, die Schritte der Kataraktoperation an Schweineaugen zu üben und neues Wissen zu erlernen. Am Fortgeschrittenenkurs (Kurs 2) nahmen Augenchirurginnen teil, die bereits mindestens 20 Katarakt-Operationen eigenständig durchgeführt haben. Nach einer kurzen Wiederholung zum Thema Standardkataraktoperationen lag das Augenmerk in diesem Kurs insbesondere in der intensiven Auseinandersetzung mit den verschiedensten Komplikations- und Sondersituationen, die im Operationsalltag anzutreffen sind.

Abgerundet wurden die Kurstage durch gemeinsame Pausen und einem Abendessen am ersten Kurstag, wodurch die Möglichkeit der Interaktion und des gegenseitigen Erfahrungsaustausches geboten wurde.  

Weitere Termine für Wetlabs im Jahr 2022 sind bereits in Planung. Alle Informationen und die Möglichkeit, sich für die Wetlabs anzumelden, sind in Kürze unter www.augenchirurginnen.de zu finden.